Buntmacher

Eine .gitignore Datei einfach erstellen

veröffentlicht vor einem Jahr

Wer mit Git arbeitet und für Projekte immer wieder Standards zum Ausschließen definieren muss, wird gitignore.io oder das GI CLI mögen.

Wer seine Projekte via git organisiert und verwaltet, kennt selbstverständlich auch die .gitignore Datei. Mit dieser Datei ist es einem möglich, gewisse Dateien oder Strukturen von der Versionierung auszuschließen. Dies ist in dem Moment hilfreich, wenn man gerade in Entwicklungsumgebunden diverse System- oder Präprozessor Caches oder beispielsweise lokale Settings für die Datenbankanbindung nicht mit versionieren möchte.

GITIGNORE einfach generieren

Über die Website www.gitignore.io könnt Ihr euch für eure Arbeitsumgebung die passenden .gitignore-Datei generieren lassen. Einfach die passenden Schlagwörter eingeben, wie beispielsweise „osx“ oder „sass“ und die Autovervollständigung bietet euch passende Vorschläge zur Auswahl an. So könnt ihr für eure Arbeitsumgebung sehr sinnvoll und einfach vor Projektbeginn die .gitignore-Datei erstellen und nutzen.

GI-CLI – und so wird es noch einfacher

Gitignore.io bietet ebenfalls ein Command Line Interface (CLI) an, welches die Erstellung passender gitignore-Datein noch einfacher gestaltet. Eine komplette Dokumentation wie auch Installationsanleitung findet Ihr hier. Eine automatisierte Erstellung einer gitignore-Datei sieht zum Beispiel so aus.

gi osx,sass >> ~/Sites/Projekt/.gitignore

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

# Created by https://www.gitignore.io/api/osx,sass

### OSX ###
*.DS_Store
.AppleDouble
.LSOverride

# Icon must end with two \r
Icon
# Thumbnails
._*

# Files that might appear in the root of a volume
.DocumentRevisions-V100
.fseventsd
.Spotlight-V100
.TemporaryItems
.Trashes
.VolumeIcon.icns
.com.apple.timemachine.donotpresent

# Directories potentially created on remote AFP share
.AppleDB
.AppleDesktop
Network Trash Folder
Temporary Items
.apdisk
### Sass ###
.sass-cache/
*.css.map

Fazit

Mittlerweile ist die GI-CLI für mich ein absolutes must-have geworden, da sich so die benötigte Zeit ein Projekt zu beginnen und via Git in das jeweilige Tool seiner Wahl versionieren zu lassen, effektiver gestalten lässt und das über eine Zeile im Terminal.

Kurz-Link kopieren:
David

Über den Author, David

Hej, ich bin David und derjenige, der hinter Buntmacher® steht. Ich bin Mediendesigner und Webentwickler. Ich realisiere seit vielen Jahren Projekte mit unterschiedlichsten Anforderungen. Falls Ihr mir folgen wollt, könnt Ihr das auf Twitter tun.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2017, Buntmacher • Alle Rechte vorbehalten.